Aktion - Aus der nuklearen Teilhabe aussteigen!

Die sogenannte nukleare Teilhabe sieht vor, dass deutsche Bombenflugzeuge US-amerikanische Atomwaffen ins Ziel befördern sollen, wenn die NATO- Führung das im Kriegsfall für erforderlich hält und der US-Präsident die Atombomben freigibt.

Vor 75 Jahren wurde die erste Atombombe auf Hiroshima abgeworfen. Seither wird die Menschheit vom atomaren Massenmord bedroht. Die Deutsche Friedensgesellschaft- Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen bittet um Ihre Unterstützung. Schicken Sie diese Postkarte an Ihre/n Bundestagsabgeordnete/n (abtrennen, frankieren, oder in ein Fensterkuvert stecken)

Die DFG-VK Bayern will aus diesem Anlass mit Protestpostkarten und Briefen an Bundestagsabgeordnete für den Ausstieg aus der sog. nuklearen Teilhabe und für die Unterzeichnung des Atomwaffenverbotsvertrages werben und gegen den Kauf neuer Atombomber eintreten. Die Aktionspostkarte soll von vielen Menschen unterschrieben und an die zuständigen Bundestagsabgeordneten geschickt werden.

Weitere Informationen zum bestellen und Download-Möglichkeit eines Briefes an die zuständigen Bundestagsabgeordneten finden Sie hier
Nukleare Teilhabe 2020

Weitere Informationen zum Pro und Contra

Facebook E-Mail YouTube Twitter Instagram